Leitbild des Museums

 

 

Das Historische Museum Obwalden (HMO) arbeitet gemäss folgenden Leitsätzen:

 

 

 

1. Das HMO ist der Ort, wo Obwaldner Geschichte und Volkskultur erlebbar werden. 

 

2. Das HMO sammelt in Absprache mit anderen Kulturinstitutionen Obwaldner Kulturgut, bewahrt es fachgerecht und macht es zugänglich. 

 

3. Das HMO versteht sich als Vermittlungs- und Lernort und will alle Generationen ansprechen.

 


4. Das HMO bietet einen Rahmen für kulturelle Veranstaltungen. 


 

5. Das HMO lebt vom Engagement des Museumsteams und weiterer aktiver Personen.

 


6. Das HMO benötigt geeignete Rahmenbedingungen wie Gebäude, Infrastruktur und Ressourcen. 


 

7. Das HMO wird finanziert durch Beiträge der öffentlichen Hand, durch Sponsoring und Spenden sowie durch selbsterwirtschaftete Mittel. 


 

8. Das HMO ist mit den regionalen Kulturinstitutionen vernetzt. 


 

Aktuell

Fr, 23. Sept 2022, 19 Uhr   

Frauenstimmrecht in Obwalden    

Mit der Historikerin Stephanie Jeker begeben wir uns auf den holprigen Weg zur Einführung des Frauenstimmrechts im Kanton Obwalden.  

Fr, 28. Oktober 18.30 Uhr

Nachts im Museum

Werden wohl nachts, wenn es dunkel ist, die Objekte im Museum lebendig? Komm, nimm deine Taschenlampe mit und finde es heraus! Nach deinem Streifzug durchs stockdunkle Museum hören wir zusammen Geschichten bei Kerzenschein. 

Newsletter