Veranstaltungen

Fr, 22. Oktober, 19.30 Uhr

Das Frauenstimmrecht in Obwalden

 

Bereits 1970 erteilten sechs Obwaldner Gemeinden ihren Frauen das Stimmrecht auf Gemeindeebene. Umso mehr erstaunt es, dass Obwalden den Frauen am 7. Februar 1971 das nationale Stimmrecht verweigern wollte. Mit der Historikerin Stephanie Jeker begeben wir uns auf den holprigen Weg zur Einführung des Frauenstimmrechts im Kanton Obwalden. Eintritt frei, Türkollekte

Demnächst im Museum

Fr, 22. Oktober, 19.30 Uhr

Frauenstimmrecht in Obwalden

Mit der Historikerin Stephanie Jeker begeben wir uns auf den holprigen Weg zur Einführung des Frauenstimmrechts im Kanton Obwalden.

Für News und Veranstaltungshinweise