Veranstaltungen

Do, 21. Juli 2022, 17 Uhr

Wegzeichen 

Sie stehen oft unbemerkt am Wegesrand: die sogenannten Klein- und Flurdenkmäler. Bei einem Spaziergang durch das Dorf Sarnen (Pfarrkirche bis Lourdesgrotte) widmen wir unsere Aufmerksamkeit diesen Zeugnissen in der Obwaldner Kulturlandschaft. 

Dorfrundgang mit Valentin Hilfiker. 

Kosten: 10 Fr.

Do, 28. Juli 2022, 17 Uhr

Gweerigi Fraiwä 

«Herrgottnocheinmal, zum Donnerwetter, Sternefeufi, Sappermoscht, wir Frauen sind doch nicht die letzten Unterhunde in diesem Land!» postulierte Hanny Wallimann im März 1963. Was Obwaldens Gweerigä Fraiwä sonst noch zu sagen haben, erfahren Sie in der Führung durch die Kabinettausstellung «Eine Demonstration unerhörter Weiblichkeit». 

Museumsrundgang mit Silvia Burch. 

Kosten: 10 Fr.

Do, 4. August 2022, 17 Uhr

Schmuck oder Schutz? 

An vielen historischen Häusern in Sarnen sind an den Fassaden kunstvolle Schnitzereien, Schmiedearbeiten und selten beachtete Details zu sehen. Sind diese nur Dekoration oder hatten sie ursprünglich einen anderen, gar magischen, Zweck? 

Dorfrundgang mit Klara Spichtig.

Kosten: 10 Fr.

Do, 11. August 2022, 17 Uhr

Einbürgerung 

Das Bürgerrecht kann ein Zeichen für Heimat sein. Hinter dem Bürgerrecht stehen viele Geschichten: Die einen erben es, andere erwerben es. Andere wollen den Schweizer Pass kaufen – oft erfolglos. Andere erhalten das Bürgerrecht, aber wollen es nicht. Und anderen wird es weggenommen. 

Museumsrundgang mit Volkhard Scheunpflug.

Kosten: 10 Fr.

Do, 18. August 2022, 17 Uhr

Von Justine bis Judith 

Bemerkenswerte, bekannte und unbekannte Frauen des 20. Jahrhunderts haben Sarnen mitgeprägt und kommen zu Wort: eine Fabrikarbeiterin, eine Künstlerin, eine Historikerin und weitere. 

Dorfrundgang mit Silvia Burch. 

Kosten: 10 Fr.

Do 25. August 2022, 17 Uhr

Als die Frauen lesen lernten 

Im Museum hängen verschiedene Bilder von Ehepaaren. Drei davon hat Maler Franz Andreas Heymann zwischen 1820 und 1935 porträtiert. Auffallend ist: Jede der Frauen hält ein Buch in der Hand – wie ein Statussymbol. Warum? 

Museumsrundgang mit Volkhard Scheunpflug. 

Kosten: 10 Fr.

Sa, 10. September 2022, 9 -12 Uhr  

Frauenheilkräuter-Wanderung   

An diesem Morgen entdecken wir Kräuter, welche in der Frauenheilkunde schon seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle spielen. Auf einem Streifzug durch die umliegenden Wälder werden die Pflanzen identifiziert und ihre Anwendungsmöglichkeiten beleuchtet. 

Der Anlass findet mit Matthias und Reelika von der zentralschweizer Natur- und Wildnisschule Fuxla statt. 

 

Treffpunkt beim Museum. Kosten: 40 Fr.

Anmeldung unter info@fuxla.ch 

Fr, 23. September 2022, 19 Uhr   

Das Frauenstimmrecht in Obwalden   

Bereits 1970 erteilten sechs Obwaldner Gemeinden ihren Frauen das Stimmrecht auf Gemeindeebene. Umso mehr erstaunt es, dass Obwalden den Frauen am 7. Februar 1971 das nationale Stimmrecht verweigern wollte.  

Mit der Historikerin Stephanie Jeker begeben wir uns auf den holprigen Weg zur Einführung des Frauenstimmrechts im Kanton Obwalden.  

 

Eintritt frei, Türkollekte  

Aktuell

Jeden Donnerstag, 17 Uhr

Sommerführungen

Den Sommer über erwartet Sie jeden Donnerstag eine spannende Führung durchs Museum oder Sarner Dorf. Die aktuellen Themen finden Sie hier

Newsletter