Gebäude

Die Ausstellung befindet sich seit 1928 im ehemaligen Zeughaus Sarnen, das sich mit seinen rot-weissen Fensterläden als öffentliches Gebäude zu erkennen gibt. Die Jahreszahl 1599 über dem Eingang verweist auf das Baujahr des stattlichen, später durch einen An- und Aufbau erweiterten Staatsbaus, dessen grosses Portal an der Schmalseite an seine ursprüngliche Bedeutung erinnert.

 

Erdgeschoss: 

Sonderausstellungen

1. Obergeschoss: 

Staats- und Rechtswesen, Wohnen und Leben

2. Obergeschoss: 

Religion und Kirche, Ur- und Frühgeschichte, Topografie, "Gwunderchammer" mit wechselnden Klein-Ausstellungen.

 

Die Ausstellungsübersicht orientiert Sie über die aktuellen Ausstellungen. 

 

Das alte Gebäude ist für Behinderte leider nur bedingt erschlossen.

Für News und Veranstaltungshinweise