Gebäude

Die Ausstellung befindet sich seit 1928 im ehemaligen Zeughaus Sarnen, das sich mit seinen rot-weissen Fensterläden als öffentliches Gebäude zu erkennen gibt. Die Jahreszahl 1599 über dem Eingang verweist auf das Baujahr des stattlichen, später durch einen An- und Aufbau erweiterten Staatsbaus, dessen grosses Portal an der Schmalseite an seine ursprüngliche Bedeutung erinnert.

 

Erdgeschoss: 

Sonderausstellungen

1. Obergeschoss: 

Staats- und Rechtswesen, Wohnen und Leben

2. Obergeschoss: 

Religion und Kirche, Ur- und Frühgeschichte, Topografie, "Gwunderchammer" mit wechselnden Klein-Ausstellungen.

 

Die Ausstellungsübersicht orientiert Sie über die aktuellen Ausstellungen. 

 

Das alte Gebäude ist leider nicht rollstuhlgängig.

Demnächst im Museum

Fr, 22. Oktober, 19.30 Uhr

Frauenstimmrecht in Obwalden

Mit der Historikerin Stephanie Jeker begeben wir uns auf den holprigen Weg zur Einführung des Frauenstimmrechts im Kanton Obwalden.

Für News und Veranstaltungshinweise