Sonderausstellungen 2020

Die Eröffnung der Ausstellungen war für den 25. April geplant. Die Auswirkungen der Corona-Krise betreffen auch das Historische Museum. Wir informieren Sie hier gerne über die Durchführung der Anlässe.

bis 28. Nov. 2021

Fundort Brünig

Eine Ausstellung des Vereins Pro Historia Brünig

 

2011 - 2017 haben Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Prospektion Schweiz (AGP) und der Vindonissa-Professur (Uni Basel) das Gebiet am Brünig ehrenamtlich erforscht und dabei interessante archäologische Funde entdeckt, darunter einen Schatz von über 120 mittelalterlichen Münzen. Die Funde zeigen die Benützung des Brünigpasses über die Jahrtausende auf.

bis 29. Nov. 2020

Ein Kloster im Gepäck

Eine Ausstellung zum Jubiläum 900 Jahre Kloster Engelberg 

 

1615 wurde das Doppelkloster Engelberg aufgehoben und die letzten Nonnen zogen mitten im Winter nach Sarnen. Die Ausstellung richtet den Fokus auf die sieben Frauen, die das Kloster St. Andreas in Sarnen gründeten, unter ihnen Scholastika von Wyl, die als Äbtissin die Gemeinschaft in den ersten Jahrzehnten in Sarnen prägte.

Herzlich willkommen!

Das ganze Museum ist ab 5. Juni wieder regulär geöffnet: Mittwoch - Sonntag, 14-17 Uhr.

Auch für Gruppen (auf Voranmeldung)

Am 5./6. und 7. Juni ist der Eintritt gratis.

Für News und Veranstaltungshinweise