Sonderausstellungen 2019

10 Mai - 30. Nov. 2019

"Sarneraatal 2050" - Eine Vision zur Siedlungsentwicklung

Die Ausstellung « Sarneraatal 2050 » im Historischen Museum Obwalden ist ein Positionsbezug zur Siedlungsentwicklung und lädt ein über die Zukunft nachzudenken. Bachelor Diplomarbeiten aus dem Institut Architektur der Hochschule Luzern ergänzen ab September die Ausstellung und zeigen die Vision exemplarisch auf.

 

Zum Downloaden des Ausstellungs-Flyers bitte auf das Bild klicken.

17. April - 30. Nov. 2019

Justine Stockmann-Imfeld (1881-1962)

Im Eingangsbereich sind einige Zeichnungen und Gemälde von Justine Stockmann-Imfeld ausgestellt. Sie war eine eigenwillige Frau mit ungewöhnlichem Schicksal und die erste Obwaldnerin, die konsequent den Weg als Malerin ging.

Verlängert bis Ende Juni 2019

Ausstellung in der Gwunderchammer:

Spanische Grippe in Obwalden

Die Spanische Grippe wütete 1918 auch in Obwalden und forderte zahlreiche Opfer. Erst 1919 erlosch die Epidemie. 

 

Für Details aufs Ausstellungsplakat rechts klicken

 

Danke!

Juli + August

jeden Donnerstag, 17 Uhr:

Sommerführungen für Einheimische und Touristen

Details

Für News und Veranstaltungshinweise